Home Google Google My Business für SEO nutzen?

Google My Business für SEO nutzen?

von Michael Feike

Google My Business bietet Dir die Möglichkeit, ein kostenloses Unternehmensprofil bei Google anzulegen. Das Unternehmensprofil taucht dann immer ganz prominent unterhalb einer passenden Map auf, wenn Dein Unternehmensname oder Deine Branche bei Google Maps oder in der Google-Suche eingegeben wird. Erfahre hier, was Dir ein Unternehmensprofil bei Google My Business bringt, ob sich ins Profil eingebaute Keywords aufs Ranking auswirken und welche Tipps Dir Google für Dein Unternehmensprofil gibt.

Was bringt ein Unternehmensprofil bei Google My Business?

Laut Google My Business suchen weltweit unzählige Menschen bei Google nach bestimmten Branchen. Als Beispiele werden folgende Suchvolumen genannt:

  • 5 Milliarden Mal nach Hotels
  • 5 Milliarden Mal nach Restaurants
  • 1 Milliarde Mal nach Bekleidungsgeschäften
  • 600 Millionen Mal nach Friseuren und Kosmetikstudios
  • 5 Millionen Mal nach Cafés

Diese Zahlen zeigen eindrücklich, dass sich ein Unternehmensprofil vor allem zur Ansprache lokaler Kundschaft durchaus lohnen kann. Dabei ist aber nicht nur der Branchenname für den Erfolg entscheidend, sondern auch die Inhalte, die Du in Deinem Unternehmensprofil veröffentlichst.

Keywords in My Business-Einträgen positiv fürs Ranking

Nachdem es immer Mal wieder Diskussionen gab, ob Keywords in der Beschreibung bei Google My Business genutzt werden können, um beim lokalen Ranking zu punkten, wurde über den Google My Business Twitteraccount kürzlich offiziell bestätigt, dass sich eingebaute Keywords in Google My Business Profilen tatsächlich positiv auf das Ranking auswirken können. In dem Tweet heißt es, dass die Information korrekt sei, dass Keywords in der Unternehmensbeschreibung auf Google My Business einen Einfluss aufs Ranking nehmen können. Eine Rankingverbesserung könne allerdings nicht garantiert werden, die Beschreibung im Profil könne aber abhängig von anderen Faktoren auch Infos enthalten, die online im Zusammenhang mit dem Unternehmen gefunden werden.

Aus dieser Information lässt sich schließen, dass Du in Deiner Unternehmensbeschreibung bei Google My Business durchaus wichtige Keywords unterbringen solltest, wobei Du aber auf Keyword-Stuffing verzichten solltest. Denn trotz der enthaltenen Keywords sollte der Beschreibungstext natürlich trotzdem gut lesbar und für potenzielle Kunden ansprechend sein. Denn in erster Linie schreibst Du den Text für Deine Kunden und nicht für die Suchmaschine.

Weitere Tipps von Google für Dein Unternehmensprofil

Gib vollständige Daten an! Denn ein Unternehmen mit vollständigen und genauen Informationen lässt sich leichter mit den richtigen Suchanfragen in Verbindung bringen. Dabei solltest Du unbedingt alle wichtigen Informationen angeben, die für potenzielle Kunden wichtig sind, wie Branche, Standort, Telefonnummer usw.

Überprüfen Deine Standorte! Natürlich solltest Du auch Deine Unternehmensstandorte aktuell halten, damit potenzielle Kunden Dein Unternehmen sowohl über die Google-Suche als auch über die Map-Suche finden können.

Zeige die aktuellen Öffnungszeiten! Damit Deine potenziellen Kunden wissen, woran Sie sind, solltest Du immer Deine aktuellen Öffnungszeiten angeben. Dabei sollten auch spezielle Öffnungszeiten an Feiertagen oder während der Ferien berücksichtigt werden.

Interagiere mit Kunden! Über Dein Unternehmensprofil können Dich Kunden bei My Business bewerten. Hier ist es wichtig, auf die Bewertungen zu antworten. Denn damit zeigst Du Deinen Kunden, dass Dich das Feedback interessiert.

Füge Fotos hinzu! Google gibt Dir die Möglichkeit, Dein Unternehmensprofil mit Fotos von Deinem Unternehmen, Deinen Produkten usw. aufzupeppen. Das solltest Du unbedingt nutzen, um Deine Kunden über Google My Business auch visuell anzusprechen.

Fazit: Nimm Dir Zeit für Deinen Eintrag bei Google My Business

Jetzt hat Google auch offiziell bestätigt, dass die Keywords aus dem Unternehmensprofil bei Google My Business positive Effekte auf Dein Ranking haben können. Dabei sollte der Beschreibungstext allerdings nicht mit Keywords überfrachtet werden, sondern immer noch ansprechend für potenzielle Kunden sein. Gibst Du im Profil dann noch vollständige Kontaktdaten, aktuelle Öffnungszeiten und die genauen Standorte an, fügst Fotos hinzu und reagierst auf Kundenbewertungen, kann Dir Dein Eintrag bei Google My Business vor allem für die Ansprache von lokaler Kundschaft einen Schub nach vorne geben.

Weitere Artikel zum Thema

X
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: