Home DMEXCO Als Besucher zur DMEXCO? Was dafür spricht, sich 2019 dort blicken zu lassen

Als Besucher zur DMEXCO? Was dafür spricht, sich 2019 dort blicken zu lassen

von Michael Feike
0 Kommentar

Die DMEXCO als größte Digitalmesse in Europa lockt jedes Jahr Tausende Besucher nach Köln. Nun könnte man meinen: „40.000 Besucher pro Jahr können sich nicht irren, da muss ich unbedingt auch mal hin!“ Doch schauen wir doch mal genauer hin, welche Gründe für einen Besuch der DMEXCO 2019 sprechen und ob sich der Besuch für Dich lohnt.

5 Gründe für einen Besuch der DMEXCO

Schenkt man der Website der DMEXCO  glauben, ist die Digitalmesse Expo & Conference für alle „Entscheidungsträger aus Digital Business, Marketing und Innovation“ interessant – ob für Agenturen, Dienstleister oder Online-Marketer aus dem Unternehmensumfeld. Dabei werden auf der Messe alle Themen rund ums Onlinemarketing, wie Tracking, Social Media, Affiliate, E-Mail-Marketing oder Suchmaschinenmarketing (SEM), aufgegriffen. Doch welche Vorteile bietet Dir die DMEXCO als Besucher?

1. Internationale Digitalexperten treffen

Da die DMEXCO als größte Digitalmesse Europas gilt, finden sich hier Aussteller und Fachbesucher aus aller Welt. So hautnah kommst Du wahrscheinlich selten an so viele Experten heran und kann Dich über die neusten Trends informieren. Laut DMEXCO-Website werden 2019 rund 1.000 Aussteller und Tausende Besucher aus rund 40 Ländern erwartet.

2. Spannende Unternehmen kennenlernen

Wer an Kontakten zu Unternehmen der Digitalbranche interessiert ist, findet viele davon bei der DMEXCO unter einem Dach. Dabei sind in der Regel auch alle großen Digitalfirmen vertreten, wie Google, Adobe, Facebook, Microsoft, Spotify usw. So kannst Du auf der 100.000 m2 großen Expo-Fläche ohne viel Aufwand all diejenigen Firmen kennenlernen, die Du vielleicht schon immer mal kennenlernen wolltest. Dabei kannst Du Dich direkt vor Ort über neue Produkte oder interessante Dienstleistungen informieren und sofort alle Deine Fragen loswerden, die von den Ansprechpartnern an den Messeständen direkt und kompetent beantwortet werden.

3. Branchennews aus erster Hand erfahren

Viele Unternehmen und Start-ups stellen ihre Neuheiten am liebsten exklusiv auf einer Messe vor, um möglichst viel mediale Aufmerksamkeit zu erreichen. Die Digitalmesse DMEXCO, als größte Onlinemarketingmesse Europas, bietet sich dafür natürlich geradezu an. Vor allem im sogenannten Startup-Village präsentieren sich viele neue Unternehmen mit großen Visionen. So erfährst Du auf der DMEXCO aus erster Hand, welche Trends die Branche gerade bewegen.

4. Aktuelles Wissen generieren

Doch die Messe bietet nicht nur Messestände für einen persönlichen Austausch, sondern auch viele Vorträge, Workshops und Seminare, die sich ums digitale Business drehen, neue Trends aufgreifen und für exklusiven Wissenszuwachs sorgen. Auf der Website kündigt die DMEXCO 2019 insgesamt rund 570 Speaker auf 18 Bühnen und in 9 Formaten an – vom Congress Stage und den Debate Stage über den Motion Stage bis zu den Work Labs und dem Speakers’ Forum. Bei dieser Bandbreite kannst Du davon ausgehen, das ein oder andere interessante Thema für Dich zu finden. Dabei kannst Du mit einem normalen DMEXCO-Besucherticket alle Vorträge besuchen, die Dich interessieren – ob zur Weiterbildung oder einfach aus persönlichem Interesse. Im Hinterkopf behalten solltest Du allerdings, dass viele Vorträge direkt von den Ausstellern gehalten werden und entsprechend etwas auf die eigenen Firmeninteressen ausgerichtet sein könnten.

5. Networking für die Karriere nutzen

Ob Agentur-Mitarbeiter oder Freiberufler – die DMEXCO ist die perfekte Plattform, um Businesskontakte aufzubauen oder aufzufrischen. Gerade Berufseinsteiger oder Studierende aus dem Marketing-Umfeld können die DMEXCO nutzen, um erste Kontakte zu knüpfen. Unser Tipp: Besonders die DMEXCO-Party bietet dafür einen ungezwungenen Rahmen.

Und was kostet der DMEXCO-Spaß?

Laut DMEXCO-Homepage kann man die Tickets für die Expo & Conference erst ab dem 2. Juli kaufen. Dabei gilt das Ticket für beide Tage, und zwar sowohl für die Expo als auch für die Conference. Zusätzlich bekommst Du im Anschluss an die Registrierung zur DMEXCO in einer separaten E-Mail ein spezielles Ticket zugesendet, mit dem Du während der DMEXCO sogar den öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen kannst. Für die DMEXCO-Party musst Du allerdings ein Extra-Partyticket kaufen. Alle DMEXCO-Tickets sind personalisiert und damit leider nicht übertagbar.

Wie teuer die Tickets sein werden, ist auf der Website bisher nicht zu erkennen. 2018 kostete das 2-Tages-Ticket im Vorverkauf 99 €, wobei der Preis rund einen Monat vor Beginn der Messe jede Woche um ca. weitere 100 € anstieg. Wenn Du die DMEXCO 2019 besuchen willst, lohnt es sich also, auf der DMEXCO-Website den Newsletter zu abonnieren, damit Du den Beginn des Vorverkaufs nicht verpasst.

Fazit: Viel spannende Highlights rund ums Onlinemarketing

Wer mit der Digitalbranche eng zu tun hat oder selbst Teil dieser Branche ist, für den bietet die DMEXCO viele Vorteile. So lohnt sich ein Besuch für Dich, wenn Du internationale Digitalexperten treffen, spannende Unternehmen kennenlernen, Branchennews aus erster Hand erfahren, aktuelles Wissen generieren oder Networking für die Karriere nutzen willst. Allerdings solltest Du die Tickets am besten ganz früh im Vorverkauf erwerben, denn der Preis wurde in den letzten Jahren immer weiter angehoben, je näher die Messe rückte. Der Vorverkauf startet am 2. Juni 2019 – am besten gleich notieren.

 

Foto:© Koelnmesse

0 Kommentar

Weitere Artikel zum Thema

X