Home Social Media Marketing Das sind die wichtigsten Gründe, warum Live-Videos im Trend liegen

Das sind die wichtigsten Gründe, warum Live-Videos im Trend liegen

von Michael Feike
0 Kommentar

Videos sind in ihre Beliebtheit ungebrochen. Dabei setzt sich in letzter Zeit der Trend zu Live-Videos durch. Während früher nur Fernsehsender live senden konnten, ist das heute nahezu für jedermann möglich, der ein Smartphone und einen Internetanschluss besitzt. Dabei sind solche Live-Übertragungen nicht nur ein netter Zeitvertreib für Privatleute, sondern sie können auch von Unternehmen als spannendes Social-Media-Marketing-Instrument eingesetzt werden. So gelten Social-Media-Videos heute schon als King of Content – live gefilmt wird dem Ganzen dann noch die Kaiserkrone aufgesetzt. Welche Gründe dafür sprechen, dass Du Dich heute noch mit dem Thema Live-Videos auseinanderzusetzen solltest, haben wir Dir nachfolgend aufgelistet.

1. Live-Übertragungen sorgen für Nähe

Durch modernste Technik wird die Kommunikation immer persönlicher und das erwartet der Nutzer inzwischen auch. Hat man früher auf einen Brief tagelang gewartet, bieten Instant Messenger inzwischen eine direkte schriftliche Kommunikation. Einem Experten in einem Video dabei zuzusehen, wie er über ein Thema referiert oder ein Produkt erklärt, schaffte immer schon eine gewisse Vertrauensbasis. Denn dort trat ein Mensch aus Fleisch und Blut auf, der dazu bereit war, sein Gesicht für das Produkt oder die Dienstleistung herzugeben. Live wirken solche Vorträge allerdings noch viel authentischer. Ein kleiner Versprecher hier, ein nervöses Blinzeln da – und der Experte wird zum Menschen, dem man vertrauen kann.

2. Live-Videos schaffen beidseitige Kommunikation

Anders als bei vorproduzierten Videos bieten Live-Übertragungen über Social-Media-Kanäle die Möglichkeit, während des Videos mit den Konsumenten in Kontakt zu treten. So können die Zuschauer zum Beispiel über Kommentare Fragen stellen, die im Video dann direkt beantwortet werden. Auch kannst Du Deinen Zuschauern Fragen stellen, etwa was sie gerne noch über das Produkt wissen möchten. Der Vorteil eines Life-Videos ist es dabei, dass der Konsument jederzeit in das Video einsteigen kann und sich nicht anmelden muss wie etwa bei einem Webinar.

3. Bei Live-Übertragungen wird keine Perfektion erwartet

Live-Videos leben davon, nicht perfekt, sondern eben authentisch zu sein. Ein Hochformat in der Aufnahme, kleine Versprecher im Text, ein ganz leichtes Gekruschel im Ton – das alles verzeihen Konsumenten bei Live-Videos eher als bei einem vorproduzierten Video. Sind die Umgebungsgeräusche allerdings sehr laut, solltest Du besser ein Mikro benutzen. Zu verwackelt sollte das Bild auch nicht sein, schließlich sollen Deine Zuschauer nicht genervt abschalten. Zudem hast Du beim Filmen mit dem Stativ die Hände frei, um zum Beispiel Produkte zu präsentieren oder Deinen Vortag mit Gesten zu unterstützen.

4. Live-Videos sind schnell produziert

Ob mittels Periscope App, Facebook, YouTube, Twitter oder Instagram – vom Smartphone live zu streamen ist heute leichter denn je. Dabei werden Live-Videos bei Facebook zum Beispiel sogar aktiv gepusht, da sie in der Timeline immer ganz oben angezeigt werden. Der Clou: Live-Videos werden, wie der Name schon sagt, live während des Filmens online gestellt. So können mit Live-Videos aktuelle Inhalte besonders schnell produziert und veröffentlicht werden. Dabei kommt es auf den Kanal und Deine Einstellungen an, ob das Video (eine begrenzte Zeit) online bleibt, damit sich andere Interessenten das Video als Aufzeichnung später noch ansehen können.

Fazit: Live-Videos sind ein tolle Idee mit Zukunft

Videos sind schon lange ein Trend und werden es auch bleiben. Live zu streamen, hat dabei einige Vorteile, die auch von Unternehmen im Social Media Marketing ausgenutzt werden können. So sorgen Live-Übertragungen für Aktualität, Authentizität und Nähe und sie schaffen über die Kommentarfunktion eine beidseitige Kommunikationsmöglichkeit für einen regen Austausch mit den potenziellen Kunden. Dabei sind Live-Videos durch die vielen Möglichkeiten in den modernen Social Media nicht nur schnell produziert und veröffentlicht, da auch keine hohe Perfektion an die Live-Übertragung gestellt wird, sondern verbreiten sich aufgrund ihrer Beliebtheit über die Social-Media-Kanäle auch besonders schnell.

0 Kommentar

Weitere Artikel zum Thema

X