Home Social Media Marketing Snapchat Ads jetzt bis zu 3 Minuten lang

Snapchat Ads jetzt bis zu 3 Minuten lang

von Michael Feike

Snapchat ist vor allem bei der jüngeren Zielgruppe beliebt. Dabei wirbt der Instant-Messenger-Dienst mit dem Slogan „The fastest way to share a moment“, also die schnellste Art, den Moment zu teilen. Das galt bisher auch für Video-Anzeigen auf Snapchat, die maximal zehn Sekunden lang sein durften. Jetzt will Snapchat von diesem Weg abweichen und ermöglicht Video Ads mit einer Länge von bis zu 3 Minuten. Und auch bei kürzeren Videos gibt es Neuigkeiten. Lese hier, welche Möglichkeiten sich jetzt eröffnen.

Snapchat als Werbeplattform für junge, mobile Nutzer

Snapchat ist eine Social-Media-Plattform, die vor allem die junge Zielgruppe anspricht. Laut Digitalindex 2018/19 nutzen 31 % der 14- bis 19-Jährigen in Deutschland Snapchat aktiv.

Immer mehr Unternehmen mit jungen Zielgruppen entdecken Snapchat deshalb als interessante Werbeplattform. So wartet das Unternehmen laut kürzlich veröffentlichtem Quartalsbericht mit einem steigenden Umsatz, steigenden Nutzerzahlen und zunehmendem Nutzerengagement auf: Der Umsatz stieg im zweiten Quartal 2019 Vergleich zum Vorjahr um 48 % auf 388 Mio. Dollar. Die Anzahl der Daily Active Users (DAU) belief sich im gleichen Quartal auf 203 Millionen, verglichen mit 190 Millionen im ersten Quartal 2019 und 188 Millionen im zweiten Quartal 2018. Die durchschnittliche Anzahl der täglich erstellten Snaps lag im zweiten Quartal 2019 bereits bei 3,5 Milliarden.

Mit ein paar Änderungen bei den Anzeigenformaten soll der Erfolg von Snapchat auf dem Werbemarkt nun noch weiter vorangetrieben werden.

Längere Videos als attraktives Angebot für Unternehmen

Videos sind beliebt. Gleichzeitig ist Videowerbung aber auch besonders anspruchsvoll in Bezug auf ihre Gestaltung. Denn die Nutzer müssen von den ersten Sekunden an in den Bann gezogen werden, damit das Video nicht sofort geskippt wird. Den ganzen Werbeinhalt in 10 Sekunden unterzubringen, wie es bei Snapchat Video Ads bisher nötig war, stellte noch eine zusätzliche Herausforderung dar. So mussten Unternehmen bisher ihre Werbevideos oft für Snapchat umarbeiten, damit sie die geforderte Maximalläger nicht überschritten, was Snapchat für einige Unternehmen als Plattform für Videowerbung umständlich und damit unattraktiv machte. Um den Unternehmen entgegenzukommen und attraktiver als Online-Marketing-Kanal zu werden, hat Snapchat laut AdAge jetzt beschlossen, die maximale Länge von Video Ads auf 180 Sekunden auszuweiten.

Einziger Wehrmutstropfen dabei: Die Video Ads bleiben skippable, sodass sie jederzeit von den Nutzern abgebrochen werden können. Einen fesselnden Einstieg ins Video zu gestalten, bleibt damit weiterhin das A und O für erfolgreiche Snapchat-Videowerbung.

Neue Features für Mini-Werbespots

Neben der neuen Videolänge werden auch die 6-Sekunden-Werbespots, die in Snapchats Shows gezeigt werden, jetzt generalüberholt. Diese extrakurzen Spots sind die einzigen Anzeigenformate bei Snapchat, die von den Nutzern nicht übersprungen werden können. Für diese Werbevideos stehen bald interaktive Features wie eine Swipe-up-Option zu Verfügung. Mit diesem Feature ist es möglich, die Nutzer auf eine Landingpage weiterzuleiten, wo sie das Video in gesamter Länge ansehen oder zum Kameramodus gelangen können. So können auch die kurzen Videos noch besser fürs gezielte Online Marketing genutzt werden.

Fazit: Snapchat ist mehr denn je einen Blick wert!

Snapchat konnte seine Nutzerzahlen stabilisieren und seinen Umsatz weiter steigern und hat damit bewiesen, dass die Plattform großes Potenzial hat. Mit dem neuen Videoformat mit einer Länge von bis zu 180 Sekunden und den neuen Features bei den nicht überspringbaren 6-Sekunden-Commercials wird Snapchat für Werbekunden jetzt noch attraktiver. Wer die junge Zielgruppe von Snapchat zwischen 14–29 Jahren im Visier seiner Werbekampagnen hat, sollte sich die neuen Möglichkeiten bei Snapchat Video Ads unbedingt einmal ansehen.

Weitere Artikel zum Thema

X
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl: