Home E-Commerce Bei Produktwechsel im Shop alte URLs benutzen

Bei Produktwechsel im Shop alte URLs benutzen

von Michael Feike

In den meisten Online Shops kommt es immer mal wieder vor, dass ein Produkt nicht mehr angeboten werden kann, weil es zum Beispiel vom Markt genommen wurde. Meistens wird dann ein ähnliches Produkt oder eine Nachfolgeversion ins Sortiment aufgenommen. Wie Du bei einem Produktwechsel das Ranking für das neue Produkt vorantreiben kannst, verrät Johannes Müller von Google in einem Webmaster Hangout und wir Dir in diesem Artikel.

Alte URL für aktuelle Angebote – neue URL fürs Archiv

In Online Shops kommt es immer mal wieder zu Produktwechseln. Das kann zum Beispiel dann notwendig sein, wenn ein Produkt nur noch in einer aktualisierten Variante angeboten wird oder wenn ein Alternativprodukt ins Sortiment aufgenommen wird, weil das alte Produkt nicht mehr verfügbar ist. Doch gerade wenn die Seite mit dem alten Produkt schon gut gerankt hat, ist es ein gewisses Risiko, das neue Produkt unter einer neuen URL anzubieten. Denn das Ranking, das sich das Vorgängerprodukt bereits erarbeitet hat, geht damit verloren.

In einem Webmaster Hangout geht Johannes Müller unter anderem auf diese Problematik ein. Er empfiehlt, das neue Produkt unter der alten URL anzubieten. Denn so werde die bestehende URL weiter gestärkt und die Aufnahme des neuen Produkts in den Index beschleunigt. Solle das alte Produkt im Online Shop noch auffindbar sein, zum Beispiel damit die Kunden dafür noch Gebrauchsanleitungen oder Zubehör finden können, solle das alte Produkt am besten mit einer neuen URL in einem Archiv abgelegt werden. Sollen unbedingt neue URLs für neue Produkte verwende werden, so können laut Müller Weiterleitungen genutzt werden, um die Indexierung der neuen URLs voranzutreiben. Dabei betont er aber, dass es besser sei, auf bestehende URLs zurückzugreifen.

Fazit: Gutes Ranking der alten URL nicht verschwenden

Ist ein Produkt in Deinem Online Shop nicht mehr verfügbar und nimmst Du stattdessen ein ähnliches Produkt oder eine aktualisierte Nachfolgeversion in Dein Sortiment auf, solltest Du für das neue Produkt die alte URL wählen. Denn so profitiert das neue Produkt von den bereits erarbeiteten Rankings der alten URL. Soll das nicht mehr verfügbare Produkt trotzdem in Deinem Online Shop noch auffindbar sein, wähle dafür besser eine neue URL fürs Archiv. So können auch häufige Produktwechsel Deinem Rankingerfolg nur wenig anhaben.

Weitere Artikel zum Thema

X
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: