Home Google Neue Google-Ideen für lokales Weihnachtsgeschäft

Neue Google-Ideen für lokales Weihnachtsgeschäft

von Michael Feike

Google hat Werbetreibenden mit den neuen Ads-Formaten in der Bildersuche und auf YouTube schon ein erstes Weihnachtsgeschenk gemacht, jetzt folgen mit neuen Werbefunktionen für die Platzierung auf Google Maps und im Display Netzwerk und mit einer raffinierten Erweiterung der beliebten Local Inventory Ads weitere spannende Werbemöglichkeiten für lokale Geschäfte pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Wir stellen Dir die neuen Werbeformen nachfolgend kurz vor.

Neue Google-Werbeformen locken Kunden vor Ort

Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass Onlinewerbung auch für diejenigen Unternehmen interessant ist, die Besucher aus Fleisch und Blut in ihre lokalen Geschäfte locken wollen. Vor allem durch die flächendeckende Verbreitung von Smartphones kommt es immer wieder vor, dass Kunden im Internet recherchieren, wenn sie etwas vor Ort kaufen wollen. Um auch Kunden vor Ort anzusprechen, bietet Google immer wieder neue Werbeformen an. Laut einem Blog-Artikel werden jetzt rechtzeitig vor Weihnachten noch drei neue Anzeigen-Erweiterungen ausgerollt, die Deinem lokalen Geschäft zu mehr Umsatz verhelfen sollen.

1. Für Geschäfte werben, die bei Google Maps auf dem Weg liegen

Bei der Google Maps-Suche können lokale Unternehmen ihre Filiale als idealen Zwischenstopp vorschlagen lassen, wenn der Standort auf dem gesuchten Weg des Nutzers liegt. Ob Ladengeschäft, Restaurant und Café – der Standort wird gut sichtbar als Pin angezeigt und kann praktischerweise gleich als weiterer Halt in die Navigation mit aufgenommen werden. So kannst Du Google-Maps-Nutzer auf ihrem Weg zum Weihnachtseinkauf abfangen und direkt in Deine Filiale locken.

2. Produktpalette auf Landingpage im Display-Netzwerk präsentieren

Laut Google kannst du 90 % aller Internetnutzer über das Displaynetzwerk mit Deinen Werbeanzeigen erreichen. Mit einer neuen katalogähnlichen Erweiterung im Display-Netzwerk kann den Google-Nutzern jetzt eine Auswahl an Produkten in Form einer speziellen Landingpage angezeigt werden. So können die Nutzer schon mal einen Blick ins Sortiment werfen, bevor sie das lokale Geschäft besuchen.

3. Mit Local Inventory Ads die Warenverfügbarkeit vor Ort anzeigen

Local Inventory Ads gibt es schon länger. Sie informieren den Nutzer über die Google Suche und auf Google Shopping darüber, ob ein Produkt in seiner Nähe verfügbar ist. Bei Interesse konnte sich der Nutzer bisher per Mausklick auf eine Verkäuferseite weiterleiten lassen, um Informationen zu den Öffnungszeiten oder zur Anfahrt zu bekommen. Neu ist, dass der Nutzer  durch eine Erweiterung der Local Inventory Ads jetzt die Möglichkeit bekommt, sofort verfügbare Produkte gleich online zu bezahlen und später abzuholen. Oder es wird angezeigt, dass das Produkt zwar nicht verfügbar ist, aber in Kürze zu einem Geschäft in der Nähe des Kunden geliefert werden kann.

Fazit: Nicht nur fürs Weihnachtsgeschäft ideal

Vor Weihnachten sind die Menschen in Kauflaune und stetig auf der Suche nach dem perfekten oder auch nur nach irgendeinem Weihnachtsgeschenk. Da die Suche nach den richtigen Adressen für den Weihnachtseinkauf vor Ort oft auf dem Smartphone beginnt, sind die neuen Erweiterungen für Google-Werbung eine tolle Sache. So bietet sich die Local-Inventory-Ads-Erweiterung „online bezahlen und vor Ort im Laden abholen“ sehr gut für Last-Minute-Geschenke an und die neuen Anzeigen auf Google-Maps, um Kunden auf ihrem Weg abzufangen und ins eigene Geschäft zu locken, während unentschlossene Weihnachtsgeschenkkäufer mit der katalogähnlichen Erweiterung im Display-Netzwerk mit einem Blick ins Sortiment inspiriert werden können. Doch auch außerhalb der Weihnachtszeit werden die neuen Erweiterungen das Geschäft vor Ort sicher weiter beleben können.

 

Weitere Artikel zum Thema

X
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, SEO-effektiv GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl: