Home Facebook Top-Fan-Badges auf Facebook-Fanseiten

Top-Fan-Badges auf Facebook-Fanseiten

von Michael Feike
0 Kommentar

Neue Top-Fan-Badges auf Facebook-Fanseiten – Funktion, Vorteile, Probleme

Wer regelmäßig auf Facebook unterwegs ist, hat sie bestimmt schon entdeckt: die sogenannten Badges (= Abzeichen) in Facebook-Gruppen. Die Abzeichen werden als kleines Bild und Beschreibung neben dem Namen des jeweiligen Gruppenmitglieds angezeigt, damit man auf den ersten Blick sehen kann, ob derjenige Moderator, Administrator oder neues Mitglied ist. Zudem gibt es bei Facebook aber auch noch viele andere Badges, wie Conversation Starter oder Rising Star. Das neuste Abzeichen ist dabei das Top-Fan-Badge. Doch wozu gibt es Facebook Badges überhaupt? Welche Vorteile bietet Dir als Seitenbetreiber das neue Top-Fan-Badge? Und welche Probleme kann es verursachen?

Wozu gibt es Facebook Badges?

Social Media leben von Kommunikation und damit auch Facebook. So sollen die Badges das Engagement der Nutzer auf Facebook steigern.  Mit der Aussicht auf ein Rising-Star-Abzeichen sollen Nutzer etwa animiert werden, mehr zu posten und zu kommentieren. Facebook scheint mit den Auswirkungen der Badges zufrieden zu sein, denn es sollen noch weitere Badges hinzukommen. Ganz neu ist das Badge Top-Fan. Hiermit sollen Nutzer ausgezeichnet werden, die besonders viele Videos einer einzelnen Facebook-Seite ansehen und sie kommentieren, liken oder teilen, wobei die Funktion nicht für private Profile, sondern nur für Fanseiten verfügbar ist. Nach der Zustimmung des entsprechenden Nutzers wird das Top-Fan-Badge bei all seinen Interaktionen mit den Inhalten der Seite eingeblendet.

Wann kann eine Seite Top-Fan-Badges vergeben?

Die Voraussetzungen für die Top-Fan-Badge-Funktion sind laut Facebook , dass Deine Seite mit dem Video-Template läuft,  10.000 Fans hat, mindestens 28 Tage alt ist und kein Abzeichen für bürgerschaftliches Engagement trägt.

Wenn Deine Seite die Voraussetzungen erfüllt, bekommst Du von Facebook eine entsprechende Benachrichtigung und kannst die Badges in den Einstellungen unter dem Menüpunkt „Facebook Badges“ verwalten, wobei die Funktion bisher nur ein- oder ausgeschaltet werden kann. Dabei kannst Du die Top-Fans-Funktion derzeit in der Desktop-Version allerdings noch nicht sehen, nur in der Seitenmanager App.

Welche Vorteile bieten Dir die neuen Top-Fan-Badges?

Wie bereits erwähnt, sollen Badges das Engagement Deiner Fans erhöhen, was sich mit der Aussicht auf den Top-Fan-Badge noch mal steigern könnte. Als Administrator hast Du zudem die Möglichkeit, die Badges fürs Targeting zu nutzen. So kannst Du neuerdings im Facebook-Publisher auswählen, dass bestimmte Posts, wie zum Beispiel Posts mit Gewinnspielen, Rabattcodes oder Ankündigungen von Neuheiten oder Sales, nur für Deine Top-Fans sichtbar sein sollen. Solche Aktionen können die Kundenbindung noch mal stärken.

Welche Probleme treten durch die Top-Fan-Badges auf?

Hauptproblem der neuen Top-Fan-Badges ist, dass sie nur automatisch vergeben werden. Weder kannst Du selbst entscheiden, wen Du für besonders engagiert hältst und auszeichnen willst, noch kannst Du verhindern, dass auch penetrante Kritiker oder Spammer ein Top-Fan-Badge bekommen. Du hast nur die Möglichkeit, dem unbeliebten Nutzer die Auszeichnung wieder zu entziehen – oder die Funktion für Deine Seite einfach komplett auszuschalten.

Ein weiteres Problem ist, dass die Funktion noch nicht rund läuft: Manchmal hat man selbst am Smartphone keinen Zugriff darauf und manchmal werden die Badges in der App auch einfach nicht angezeigt.

Fazit: Noch in den Kinderschuhen

Die neuen Top-Fan-Badges sollen Deinen Facebook-Fans einen weiteren Anreiz bieten, sich auf Deiner Seite zu engagieren. So kann die Funktion eine interessante Möglichkeit sein, Dich beim Aufbau einer aktiven Community zu unterstützen. Um die Badges für Deine Zwecke zu nutzen, musst Du Dich allerdings um Deine Top-Fans besonders kümmern und ihnen beispielsweise besondere Inhalte zugänglich machen, damit sie sehen, dass sich ihr Engagement auch lohnt. Da die Auswahl der Top-Fans leider automatisch erfolgt, sodass auch Spammer die Auszeichnung erhalten, und da die Funktion noch nicht ganz rund läuft, ist derzeit zudem noch Obacht geboten. Bleibt zu hoffen, dass es sich hierbei um Kinderkrankheiten handelt und dass die Probleme und Einschränkungen in Zukunft von Facebook noch aus dem Weg geräumt werden.

0 Kommentar

Weitere Artikel zum Thema

X